Das Luftschiff, mit dem die Histonauten die Weltgeschichte erkunden, hat Henri Giffard konstruiert. Dem dampfmaschinenbegeisterten Franzosen gelang 1852 der allererste motorisierte bemannte Flug. Von Paris über Versailles nach Elancourt legte das Gefährt rund 28 Kilometer zurück. Mit seiner aerodynamischen Form und der drei PS starken Dampfmaschine, die die Luftschraube antrieb, kam der schnittige Gasballon mit acht Kilometern pro Stunde voran. Das dreieckige Segel nutzte Giffard zum Steuern. Zum Landen warf er den Anker. Eine optimierte Variante des Luftschiffes ging bei der Probefahrt in Flammen auf. Giffard und sein Begleiter entkamen der Katastrophe jedoch unverletzt. Erst fünfzig Jahre nach Giffards Pionierflug gelang es Ferdinand Graf Zeppelin, ein wirklich verkehrstüchtiges Luftschiff zu bauen. (© Bild: Sammlung Jean Louis Schlim)

 




 



Termine

Feed
04.03.2024
Nun lasst uns wacker zechen - Orlando di Lasso macht München zu einer Weltstadt der Musik
Verheiratet mit einem „Frawenzimmer“ aus Landshut, schrieb sich der Münchner Hofkapellmeister Orlando di Lasso die Finger wund, darunter anzügliche Chansons, die zu Gassenhauern wurden. Seine Einkünfte...   mehr
05.03.2024
Nun lasst uns wacker zechen - Orlando di Lasso macht München zu einer Weltstadt der Musik
Verheiratet mit einem „Frawenzimmer“ aus Landshut, schrieb sich der Münchner Hofkapellmeister Orlando di Lasso die Finger wund, darunter anzügliche Chansons, die zu Gassenhauern wurden. Seine Einkünfte...   mehr
08.03.2024
-
10.03.2024
Exkursion "Ludwig I. - Sehnsucht Pfalz"
   mehr
18.03.2024
Ein neuer Salbader bezaubert eurn König - Das torpedierte Wagner-Festspielhaus am Münchner Isarhochufer
Es wäre das damals größte Opernhaus der Welt geworden. Doch Richard Wagner hatte sich zu viele Feinde gemacht. Ein Teilerfolg blieb ihm beschieden: Nie zuvor und nie danach wurden in München so viele Kinder...   mehr
19.03.2024
Ein neuer Salbader bezaubert eurn König - Das torpedierte Wagner-Festspielhaus am Münchner Isarhochufer
Es wäre das damals größte Opernhaus der Welt geworden. Doch Richard Wagner hatte sich zu viele Feinde gemacht. Ein Teilerfolg blieb ihm beschieden: Nie zuvor und nie danach wurden in München so viele...   mehr



Wir gastieren von Januar bis März 2024 im Barocksaal des Deutschen Theaters
mit der Vortragsreihe "Musik und Theater in Bayern".

Alle Information haben wir für Sie so zusammengefasst,
dass Sie sie auch ausdrucken können.



Mehr Details sowie Anmeldelinks zu den nächsten Veranstaltungen finden Sie auf der Newsletter-Seite.

Alternativ finden Sie aufgezeichnete Vorträge in unserer Mediathek ...




E-Mail
Karte
Infos
Instagram